Get Adobe Flash player

Zupfer01

Zupforchester

mandoline1


Aus einem Mandolinen-Anfängerkurs für Eltern und Kind entstand 1981 das von Bernhard Scheidel gegründete Zupforchester des Tennenloher Mandolinen- und Gitarrenspielkreises.
In der Zusammensetzung von Mandolinen, Mandola und Gitarren werden Stücke aller Musikepochen, vom Barock bis zur Moderne gespielt.
Unter der Leitung von Winfried Hübner wurden neben den Orchesteraufführungen auch gemeinsame Konzerte mit Zupforchestern aus Jena und Schweinfurt, sowie gemischte Konzerte mit Chor, Flöten und Orgel aufgeführt.
Uns Laienmusiker verbindet die Freude am Musizieren und die Begeisterung für das gemeinsame Spiel in einem kleinen Orchester.

Zusammensetzung
1. Mandoline (4)
2. Mandoline (4)
Mandola (2)
Gitarre (5)
Bass
Klanglich erweitert werden wir, je nach Stück, durch diverse Instrumente wie Flöte, Querflöte, Akkordeon, Klarinette, Orgel, Gesang ...

Probentermine
Wir proben jeden Donnerstag von 19.30 bis 21.00 Uhr im Kath. Gemeindezentrum in Erlangen-Tennenlohe.

Workshops
Fast jedes Jahr führen wir einen Workshop durch. Im Umkreis von ca. einer Autostunde um Erlangen verbringen wir von Freitag Abend bis Sonntag Mittag ein Musikwochende. Dabei erarbeiten wir uns intensiv die aktuellen Stücke. Der Termin liegt meist kurz vor unseren Hauptkonzerten.

Positiver Nebeneffekt ist dabei das bessere Kennenlernen untereinander. Kleine Wanderungen und gemütliche Abende geben Gelegenheit sich richtig auszuquatschen.

Mitglieder
Wir sind hauptsächlich Laienmusiker, wobei der grössere Teil weiblich ist.
Das Alter bewegt sich von 14 bis ins Rentenalter.
Die Proben werden zwar ernst genommen, trotzdem geht es meist nicht so zu.

 

 

Stand: 24.01.16

Login Form